Top 5 der bekanntesten kroatischen Fußballspieler aller Zeiten

By | 21. Dezember 2018

Wenn es um Spitzenfußball aus Kroatien geht dann gibt es eine Vielzahl an hervorragenden Fußballern, welche die Nation mit Ehre und Stolz erfüllen. Wir gehen in diesem Artikel über einige der bekanntesten kroatischen Fußballspieler ein und erzählen von ihrem Werdegang sowie den einschneidenden Ereignissen, welche sie in die kroatische “Hall of Fame” katapultiert haben. Wir sind uns sicher dass, das ein oder andere Spiel der unten aufgeführten Legenden bei dem ein oder anderen im Gedächtnis geblieben sind.

1. Davor Šuker

Der ehemalige Nationalspieler Davor Šuker ist in Kroatien eine wahre Legende, da er aktiv daran beteiligt war den Spitzenfußball auf ein neues Level zu bewegen. Der Stürmer ist heute der Präsident des kroatischen Fußballverbands HNS und zeigt sich nach wie vor bei allen wichtigen Spielen. Seine Leidenschaft zum Fußball begann bereits im Alter von 14 Jahren, wo er seinem Heimatverein NK Osijek beigetreten ist. Er erarbeitete sich seinen Weg über Dinamo Zagreb, FC Sevilla, Real Madrid, Arsenal, West Ham United und TSV 1860 München hinauf.

2. Luka Modrić

Der wohl heutzutage am beliebteste und nach wie vor noch aktive Spieler ist Luka Modrić. Der 32 jährige spielt seit 2012 bei Real Madrid und hat über die Jahre keineswegs an Elan und Kraft nachgelassen. Sein spielerisches Können und seine fußballerische Intelligenz haben ihn zu dem Urgestein gemacht, den jeder heutzutage gerne auf dem Spielfeld sieht. Er hat sich seinen Weg zu Real Madrid über Dinamo Zagreb und Tottenham Hotspur aufgebaut und hat für das kroatische Nationalteam bereits über 113 Spiele bestritten.

3. Zvonimir Boban

Zvonimir Boban begann seine Junioren-Karriere als Mittelfeldspieler bei HNK Hajduk Split und konnte sich mit seinem einzigartigen Talent den Weg bis hin zu AC Mailand ebnen. Er wirkte noch bis vor kurzem als Chief Football Officer beim AC Mailand und inspiriert junge Talente mit seiner jahrzehntelanger Spielerfahrung. Boban war für das kroatische Nationalteam in über 51 Spielen im Einsatz und erzielte 12 Tore.

4. Alen Bokšić

Wenn es um eine Vielzahl an internationalen Erfolgen geht dann führt kein Weg an Alen Bokšić vorbei. Der ehemalige kroatische Nationalspieler vertrat bei über 40 Spielen sein Land auf dem Rasen und gewann ebenfalls 1990/1991 den jugoslawischen Pokal. Seine Karriere begann bei Hajduk Split und führte über AS Cannes, Olympique Marseille, Lazio Rom, Juventus Turin, Lazion Rom und FC Middlesbrough. Er gewann die Champions League 1992/1993 und den UEFA Super Cup 1996 und 1999. Alen Bokšić ist eine wahre Fußballlegende und seine nationalen, internationalen und individuellen Erfolge zeigen den Ehrgeiz und Fokus des ehemaligen Top-Stürmers auf.

5. Niko Kovac

Wenn es um ein Urgestein auf dem Spielfeld geht dann führt kein Weg an Niko Kovac vorbei. Er gilt als einer der erfolgreichsten Spieler und zeigt eine unvergleichbare Karriere als Trainer dar. Er ist gebürtiger Deutsch-Kroate und spielte bei Top-Vereinen wie seinem Geburtsort Hertha BSC und bis hin zu dem FC Bayern München. Kovac war bis zu 2009 ein aktiver Spieler und beendete im selben Jahr noch seine Spielerkarriere beim FC Red Bull Salzburg um sich voll und ganz auf seinen Karriere Werdegang zu fokussieren.

Als Trainer startete er beim FC Red Bull Salzburg ebenfalls als Juniorentrainer und erarbeitete sich seinen Weg bis hin zu dem kroatischen Nationalteam sowie dem FC Bayern München. Seine Teams profitieren stets von seiner fußballerischen Intelligenz, was ihn zu vielen Erfolgen als Meister in Österreich und Deutschland verhalfen.