Tennis: Kroatien zieht ins Davis Cup-Viertelfinale ein

By | 7. März 2016
Tennis: Borna Coric schafft die Sensation und gewinnt in Basel gegen Rafael Nadal

CROPIX

Die kroatische Tennis-Nationalmannschaft hat sich im Achtelfinale des diesjährigen Davis Cups mit 3:2 gegen Belgien durchgesetzt und gehört damit zu den besten acht Teams auf der Welt. Im Viertelfinale bekommt es Kroatien nun mit den USA zu tun.

Diese Meldung dürfte die Tennis-Fans in Kroatien freuen, Marin Cilic & Co. haben sich am vergangenen Wochenende mit 3:2 im Achtelfinale des David Cups gegen Belgien durchgesetzt und stehen damit in der Runde der letzten acht. Borna Coric sicherte Kroatien mit einem 7:6, 6:2 und 6:2-Sieg gegen Kimmer Coppejans gestern Nachmittag den letzten und entscheidenden Punkt.

Der 19-jährige äußerte sich nach dem Spiel wie folgt zu dem Erfolg: „Ich denke es ist ganz normal, dass man mit solch einem Spielstand Druck verspürt. Insbesondere wenn man „für ganz Kroatien spielt“. Ich kann damit jedoch umgehen und dies im positiven Sinne nutzen. Ich habe das Match war auf einem sehr hohen Niveau gespielt und sehr stark aufgeschlagen, vielleicht so stark wie noch nie zuvor in meiner Karriere“.

Hier kann man sich die Höhepunkte des Spiels nochmals in der Videozusammenfassung anschauen:

Kroatien trifft im Viertelfinale vom 15. bis 17. Juli auf die USA und wird erneut auswärts spielen müssen. Nationaltrainer Zeljko Karan äußerte sich wie folgt zu der nächsten Runde: „Ich bin mir sicher, dass die Amerikaner auf Beton setzten werden. Auch Rasen ist vielleicht eine Option. Aber ein harter Spielgrund ist die wahrscheinlichste Lösung. Sie haben eine große Auswahl an Spieler, 5-6 Top 50-Spieler und mit den Brüdern Bryan das beste Doppel der Welt. Es wird viel davon abhängig sein in welchem körperlich Zustand wir sein werden“.

Hinterlass uns einen Kommentar