Hajduk gewinnt Derby mit 1:0 gegen Dinamo Zagreb

By | 21. März 2016
HNL: Dinamo und Hajduk spielen zum Saisonauftakt 1:1-Unentschieden

PIXSELL

Während sich Hajduk Split vergangene Woche im Hinspiel des Pokalhalbfinals noch 0:2 gegen Dinamo Zagreb geschlagen geben musste, feierten die Weißen gestern einen 1:0-Heimerfolg in der Liga gegen Dinamo. Durch den Patzer ist das Rennen um die Meisterschaft in der HNL wieder richtig spannend geworden.

Wann gab es das zuletzt, dass Hajduk Split und Dinamo Zagreb in einer Woche zwei Mal gegeneinander spielen? Vergangene Woche standen sich die beiden kroatischen Topteams zunächst im Hinspiel des kroatischen Pokalhalbfinals entgegen, dieses konnte Dinamo mit 2:0 für sich entscheiden.

Gestern kam es am 28. Spieltag der HNL zum zweiten Aufeinandertreffen binnen vier Tagen zwischen den beiden Mannschaften. Diesmal konnte sich jedoch Hajduk mit 1:0 durchsetzen. In einer umkämpften Partie erzielte Fran Tudor in der 4. Minute den einzigen und damit zugleich entscheidenden Treffer des Derbys.

Auch wenn sich für Hajduk damit im ersten Moment sehr wenig verändert hat in der Tabelle, Split bleibt auf dem dritten Rang, macht die Niederlage von Dinamo das Rennen um die kroatische Meisterschaft nochmals richtig spannend. Die Blauen bleiben zwar nach wie vor mit 63 Punkten Tabellenführer der HNL, der Vorsprung auf Verfolger Rijeka beträgt jetzt jedoch nur noch zwei Zähler.

Besonders spannend wird es am 20. April, wenn es zum absoluten Topspiel in der HNL zwischen Rijeka und Dinamo Zagreb kommt. Mit einem Heimerfolg könnte der HNK die Tabellenführung übernehmen. Aber bei acht bevorstehenden Spieltagen ist ohnehin noch einiges offen und es ist davon auszugehen, dass sowohl Rijeka als auch Dinamo nochmals patzen werden.

Hinterlass uns einen Kommentar