Kroatischer Pokal: Hajduk trifft auf Dinamo, Rijeka auf Slaven Belupo

By | 15. Februar 2016
Kroatisches Pokalfinale: Hajduk Split gegen Lokomotiva Zagreb im Livestream

PIXSELL

Seit heute Mittag stehen die beiden Halbfinalpaarungen im kroatischen Pokal fest. Hajduk Split trifft dabei auf Dinamo Zagreb, der HNK Rijeka bekommt es mit Slaven Belupo zu tun. Die Hin- und Rückspiele finden Mitte März bzw. Anfang April statt.

Mit Hajduk Split, Dinamo Zagreb und dem HNK Rijeka sind noch drei kroatische Topvereine im kroatischen Pokalwettbewerb vertreten. Komplettiert wird die Runde durch Slaven Belupo. Da sich der Pokal bereits im Halbfinale befindet, war es nur eine Frage der Zeit bis es zu einem Derby zwischen Hajduk Split und Dinamo Zagreb kommt und seit Mittag steht fest, dass die beiden in der Runde der letzten vier gegeneinander spielen.

Mit Blick auf das letzte Aufeinandertreffen zwischen den beiden Vereinen in der Pokalsaison 2013/14 geht Dinamo als klarer Favorit in das Duell. Damals feierte man einen 5:0-Heimsieg und gewann auch auswärts mit 2:1. Dinamo-Trainer Zoran Mamic äußerte sich wie folgt zu dem Duell: „Uns steh zwei spannend Spiele bevor und ein Derby über welches man tagelang sprechen wird. Natürlich ist es noch knapp ein Monat bis zum ersten Spiel und wir haben noch viele Spiele dazwischen, aber natürlich freuen wir uns auf die beiden Begegungen gegen Hajduk“.

Das andere Halbfinale bestreiten der HNK Rijeka und Slaven Belupo, wobei Rijeka hier als klarer Favorit gilt. Die Hinspiele finden am 15. und 16. März statt, die Rückspiele am 5. und 6. April. Hajduk Spielt zunächst zuhause.

Hinterlass uns einen Kommentar