Josip Radosevic verlässt den HNK Rijeka und wechselt zu SD Eibar nach Spanien

By | 1. Februar 2016
Hajduk Split lehnt Angebot aus der Primera Division für Josip Radosevic ab!

PIXSELL

Der kroatische Nationalspieler Josip Radosevic verlässt den HNK Rijeka in der Winter-Transferperiode und wechselt zum spanischen Erstligisten SD Eibar. Der 21-jährige Mittelfeldspieler wird bis zum Ende der Saison vom SSC Neapel an Eibar ausgeliehen.

Das Gastspiel von Josip Radosevic beim HNK Rijeka ist nach nur einem halben Jahr wieder beendet. Der kroatischen Nachwuchsspieler wechselte im vergangenen Sommer auf Leihbasis vom SSC Neapel nach Rijeka und zieht nun weiter zum SD Eibar nach Spanien. Beim spanischen Erstligisten hat Radosevic ebenfalls einen Leihvertrag für ein halbes Jahr bis zum Ende der Saison unterschrieben. Laut den offiziellen Transferbestätigung durch Eibar besteht jedoch die Möglichkeit die Zusammenarbeit nach der Saison weiter fortzuführen, ob auf Leihbasis oder durch einen festen Kauf ist nicht bekannt.

Radosevic ist neben Ivan Rakitic (FC Barcelona), Luka Modric (Real Madrid), Mateo Kovacic (Real Madrid), Duje Cop (FC Malaga), Alen Halilovic (Sporting Gijon), Ivan Kelava (Granada) und Stipe Pletikosa (Deportivo La Coruna) damit bereits der achte Kroate, der in der Primera Division unter Vertrag steht.

Eibar belegt derzeit den achten Platz in Spanien und hat nur einen Zähler Rückstand auf das internationalen Geschäft. Für Radosevic wäre es wünschenswert wenn dieser nun einen Verein gefunden hat, bei dem er länger als nur eine Halbserie spielen kann.

Hinterlass uns einen Kommentar