EM 2016: Kroatien hat sein EM-Quartier gefunden

By | 23. Februar 2016
EM 2016: Kroatien hat sein EM-Quartier gefunden

HNS

In knapp vier Monaten beginnt die Fußball-Europameisterschaft 2016 in Frankreich. Der kroatische Fußballverband HNS hat vergangene Woche bestätigt, dass die Vatreni ihr EM-Quartier im Hotel Barriere du Golf in Deauville im Nordwesten Frankreichs beziehen werden.

So langsam aber sicher dürfte die Vorfreude bei den Fans auf die EM 2016 steigen. Während viele die Tage bis zur Eröffnung am 10. Juni 2016 zählen, stecken die 24 nationalen Verbände mitten in den Vorbereitungen für die EM-Endrunde.

Auch der kroatische Fußballverband HNS schreitet mit seinen Planung voran, vergangene Woche wurde bekannt gegeben, dass die Vatreni ihr EM-Quartier im Hotel Barriere du Golf in Deauville im Nordwesten Frankreichs beziehen werden.

Das Hotel verfügt über knapp 160 Zimmer, die Entfernung zum Trainingsgelände beträgt 10km. Nach Paris sind es knapp 200km. Ex-Nationaltrainer Niko Kovac hatte die Anlage damals während seiner Amtszeit ausgewählt, Ante Cacic musste diese „nur noch“ bestätigen.

Anders als bei der WM 2014 in Brasilien wird Kroatien die Reisen während der EURO per Bus absolvieren. Am 12. Juni spielt Kroatien im Pariser Prinzenpark gegen die Türkei. Am 17. Juni gegen Tschechien in Saint-Etienne und zum Abschluss der Vorrundenphase am 21. Juni in Bordeaux treffen die Vatreni auf den Titelverteidiger Spanien.

Hinterlass uns einen Kommentar