Handball-EM 2016: Kroatien – Frankreich im Livesream

By | 23. Januar 2016
Handball-Europameisterschaft 2016

EHF

Die kroatische Handball-Nationalmannschaft trifft heute Abend in ihrem zweiten Hauptrundenspiel bei der EM 2016 in Polen auf den Topfavoriten Frankreich. Mit einem Sieg gegen Nikola Karabatic & Co. können sich Cowboys vorzeitig für das Halbfinale qualifizieren. Ihr wollt das Spiel live verfolgen? Kein Problem! Auf HRSPORT erfahrt Ihr wann und vor allem wie.

Bereits unmittelbar nach der Auslosung der EM-Vorrundenphase im vergangen Jahr stand fest, dass Kroatien in der Hauptrunde mit Polen und Frankreich auf zwei echte Topteams stoßen kann. Nun ist es soweit, heute Abend steht das erste der beiden Spitzenspiele an, die Cowboys treffen in ihrem zweiten Hauptrundenspiel auf den amtierenden Europameister Frankreich.

Auf den letzten fünf großen Turnieren standen sich diese beiden Teams vier Mal gegenüber, mit jeweils 2 Siegen und 2 Niederlage ist die Bilanz ausgeglichen. Das letzte direkte Duell, bei der EM 2014 in Dänemark, ging an Frankreich. Nikola Karabatic & Co. gehören auch dieses Jahr zu den Top3 Favoriten auf den Titelgewinn, doch Frankreich hat bisher durchaus Schwächen gezeigt bei der EM in Polen. Gegen den Gastgeber verlor man im letzten Vorrundenspiel deutlich mit 25:31. Das Tief scheint jedoch wieder überwunden zu sein, denn die Equipe Tricolre meldete sich, wie Kroatien, eindrucksvoll zurück und feierte am Donnerstag einen 34:23-Kantersieg gegen Weißrussland.

Kroatien gegen Frankreich ist auch das Duell der beiden Handball-Superstars Nikola Karabatic und Domagoj Duvnjak. Beide gehören zweifelsohne zu den besten Handballspielern auf der Welt und jener Mannschaft der es gelingt diese Schlüsselspieler „auszuschalten“ hat gute Chancen auf einen Sieg.

Anwurf der Partie ist heute Abend um 18:15 Uhr in der Tauron Arena in Krakau, einen kostenlosen Livestream zu der Partie findet man hier.

Hinterlass uns einen Kommentar