Video: Olic trifft beim Auswärtserfolg der Wölfe in Düsseldorf

By | 28. Oktober 2012
Bundesliga. Olic trifft beim Auswärtserfolg der Wölfe in Düsseldorf

VfL Wolfsburg

Der VfL Wolfsburg & Ivica Olic haben das Siegen anscheinend doch noch nicht vergessen! Die Wölfe gewinnen nach der Entlassung von Trainer Felix Magath mit 4:1 auswärts bei Fortuna Düsseldorf. Olic schoss dabei sein zweites Saisontor und bereitete einen weiteren Treffer vor!

Mit einem 4:1 Auswärtserfolg bei der Fortuna aus Düsseldorf konnte der VfL Wolfsburg mit dem kroatischen Nationalspieler Ivica Olic seinen zweiten Saisonsieg einfahren. In der ESPRIT-Arena erzielten Bas Dost (50. und 64.), Ola (53.) und Diego per Foulelfmeter (77.) die Treffer für den VfL. Jens Langeneke erzielte den Ehrentreffer in der 71. per Foul-Elfmeter, nach einem Foul von Olic.

Olic mit starker Leistung im Sturm

Beide Mannschaften taten sich in der ersten Hälfte sehr schwer, ein richtiger Spielfluss kam nie zu Stande. Der Nachfolger von Felix Magath und neuer Interims-Trainer der Wölfe Lorenz-Günther Köstner veränderte die Mannschaft auf insgesamt sechs Positionen, die Doppelspitze mit Dost und Olic blieb bestehen.

Jene beiden standen auch zu Beginn der zweiten Halbzeit im Mittelpunkt, also Ola in der 50. Minute seinen Sturmkollegen Dost mustergültig das 1:0 vorbereitete. Keine drei Minuten später konnte sich der 32-jährige nochmals freuen, diesmal sogar über seinen eigenen Treffer zum 2:0 nach schöner Vorarbeit von Diego.

In der 64. war es dann wieder der Niederländer Dost, der traf und die Wölfe mit 3:0 in Führung brachte. In der 70. Minute foulte Olic im eigenem Strafraum den Düsseldorfer Oliver Fink, Langeneke verwandelte den Strafstoß sicher. Die Gastgeber witterten nochmals ihre Chance, mussten sich dann jedoch in der 78. geschlagen geben, als Diego per Foulelfmeter das 4:1 erzielte. Dies war zugleich der Endstand der Partie.

Hier das Spiel und die Tore nochmals in der Videozusammenfassung:

via kicker