Rolle rückwärts bei Ante Vukusic?

By | 22. August 2012
Pescara an Ante Vukusic interessiert?

Paun Paunovic / CROPIX

Nanu? Was ist mit Ante Vukusic passiert? Der kroatische Nationalspieler hat vor nicht einmal zwei Monaten seinen Abschied aus Split verkündet, auch ein Abnehmer schien gefunden und nun plötzlich will der 21-jährige Mittelstürmer bei Hajduk bleiben?

Das Fußball-Profigeschäft ist schnell, manchmal so schnell dass Aussagen und Meldungen von gestern schon nicht mehr aktuell bzw. relevant sind. So auch im Fall von Ante Vukusic, der 21-jährige Stürmer von Hajduk Split und frischgebackene A-Nationalspieler Kroatiens sprach Anfang Juli diesen Jahres noch von Abschied.

Ich glaube daran das diesen Sommer ein Transfer realisiert wird. Ich fühle das ich in der HNL stagniere, ich brauche eine stärkere Liga und Mannschaft

Zwei Monate später will er davon jedoch nichts mehr wissen und äußerte sich wie folgt in der SportskeNovosti zu einem möglichen Wechsel ins Ausland.

Haha, ich bin hier, sowohl mit dem Kopf als auch mit dem Körper, ich denke nur an Hajduk. Es gibt keinen Verkauf, ich habe mir feste Ziele gesteckt und gehe Schritt für Schritt. Ich möchte mich bei Hajduk weiterentwicklen, ich habe die Nationalmannschaft erreicht und würde mich gerne in ihr etablieren. Ich bin jung und muss noch reifen, die Zeit für einen Wechsel kommt noch. Jetzt denke ich nur an das kommende Spiel, wie wir uns ideal auf Osijek vorbereiten können um auf die Siegerstraße zurückzukehren.

Freiwillig möchte er nicht gehen, vielleicht muss er jedoch aufgrund der finanziellen Sitaution Hajduk verlassen.

Schauen sie mal, mir fehlt es bei Hajduk an nichts, hier ist es wunderbar, ich genieße es. Aber wenn der Verein mich verkaufen muss um sich zu retten, kann ich darauf keinen Einfluss nehmen. Mich belatstet das jedoch nicht, ich liebe es für mein Hajduk zu spielen, ich bin Kapitän hier. Es ist schön bei Hajduk zu spielen, für uns Hajduk-Spieler ist es immer schön, vor allem wenn das Publikum einen unterstützt und das Poljud voll ist. Diesern Beifall als wir 0:3 gegen Inter verloren haben können sie nicht vergessen.

Bei solchen Worten dürfte jedem Hajduk-Fan das Herz aufgehen. Wir sind gespannt ob der Verein dem Lockruf des Geldes widerstehen kann bzw. es sich leisten kann attraktive Angebote für Vukusic abzulehnen. Sportlich und menschlich betrachtet wäre der Verlust des 21-jährigen kaum zu kompensieren.

via SN

Hinterlass uns einen Kommentar