Olympia 2012: Olympia-Gold für Kroatien? – Kroatiens Handballstar Blazenko Lackovic zeigt sich optimistisch

By | 2. August 2012

imago

Mit den vielen zweiten Plätzen bei großen Turnieren soll nun endlich Schluss sein. Kroatiens Handballstar Blazenko Lackovic zeigt sich im Interview mit eurosport.yahoo.de optimistisch.

Kroatien ist eine Handballnation, das machte das kroatische Team im Laufe der letzten Jahre gleich mehrmals deutlich. Für einen Sieg bei einem großen Turnier reichte es bislang allerdings noch nicht. Zweite Plätze gab es dagegen en masse. So etwa bei den Handball Europa Meisterschaften 2008 und 2010. Besonders bitter war auch die Finalniederlage bei der WM 2009 im eigenen Land. Dieser Fluch des ewigen Zweiten soll in London nun endlich gebrochen werden. Bei den Olympischen Spielen 2012 soll endlich wieder Gold her für Kroatien – das macht der kroatische Topspieler Blazenko Lackovic unmissverständlich in einem Interview mit eurosport.yahoo.de deutlich.

Ein wichtiger Schritt in Richtung Olympia Gold war der prestigeträchtige Sieg gegen den Erzrivalen Serbien. Auf die Frage nach dem Schlüssel zum Erfolg bei dem wichtigen Spiel antwortete Lackovic:

„Wir sind in der Abwehr sehr gut gestanden und haben die einfachen Tore konsequent gemacht. Dazu waren wir im Gegenstoß ziemlich effektiv.“

Blazenko Lackovic macht im Laufe des Interviews keinen Hehl daraus, dass Olympia Gold das klare Ziel der Mannschaft ist. Doch der kroatische Spitzenhandballer weiß auch, dass die Konkurrenz in diesem Jahr sehr stark ist:

„Moment, das Ziel ist das Viertelfinale. Auch wenn wir jetzt vor dem Ungarn-Spiel zwei Siege auf dem Konto haben, müssen wir die kommenden Partien gewinnen.“

Die kroatischen Handballer treffen unter anderem noch auf den Europameister Dänemark und das sehr starke Spanien. Heute muss Kroatien nochmal gegen Ungarn ran. Eine Zusammenfassung des Spiels gibt es gegen Abend auch auf HRSPORT zu lesen. Wir drücken der kroatischen Mannschaft die Daumen.

Via eurosport.yahoo.de

Hinterlass uns einen Kommentar

Hinterlasse eine Antwort