EURO 2012: Wer ist Favorit in der Gruppe C?

HRSPORT 6. Juni 2012 0


EURO 2012: Wer ist Favorit in der Gruppe C?

getty images

Am Freitag beginnt die EURO 2012 in Polen und der Ukraine (endlich!), am Sonntag geht es dann auch in der Gruppe C los mit den Auftaktspielen Irland gegen Kroatien und Spanien gegen Italien. Wer ist Favorit in dieser Gruppe? Was sagen die Experten? Was sagen die Buchmacher? Was sagt ihr?

Es wurde nahezu alles gesagt, es wurde nahezu alles analysiert und nun kann und soll es endlich losgehen mit der EURO 2012 in Polen und der Ukraine! Kroatien beginnt das/sein Turnier mit dem Spiel gegen Irland am 10. Juni in Posen, Titelverteidiger Spanien eröffnet das Turnier am gleichen Tag gegen Italien in Danzig.

Wer ist Favorit in der Vorrundengruppe C?

Auf den ersten Blick scheint die Rollenverteilung in der Gruppe C ganz einfach zu, der amtierenden Welt- und Europameister Spanien ist nicht nur Favorit der Gruppe C, die Iberer sind auch DER Top-Favorit für den Titel. Irland, Italien und Kroatien werden sich um den zweiten Platz streiten, auf dem Papier dürften Kroatien und Italien einen (leichten) Vorteil gegenüber den Iren haben.

Die Experten sehen Kroatien hinter Spanien!

Thomas Berthold äußerte sich für Eurosport wie folgt über die Gruppe C.

Spanien wird Gruppensieger, daran habe ich keinen Zweifel. Dahinter wird es ein enges Rennen zwischen Italien und Kroatien. Ich traue den Kroaten die Überraschung zu, denn Italien befindet sich im Umbruch und das braucht immer eine gewisse Zeit. Dort findet gerade ein echter Generationenwechsel statt und Cesare Prandelli, den ich für den richtigen Mann halte, hat eine Menge Arbeit vor sich. Sie haben zwar eine gute Qualifikation gespielt, aber die Vorbereitungsspiele verheißen nichts Gutes aus Sicht der Italiener. Da bin ich von den Kroaten überzeugter.

Fredi Bobic hat die nahezu identische Meinung wie Thomas Berthold.

Gruppe C ist eine sehr harte und interessante Angelegenheit. Spanien wird sich als Gruppenerster durchsetzen, die Iberer sind hungrig auf den dritten Titel in Serie. Auf dem zweiten Platz sehe ich die Kroaten. Sie haben zahlreiche Legionäre aus internationalen Topligen in ihren Reihen und die Leidenschaft in Kroatien ist etwas ganz besonderes. Das Team von Slaven Bilic wird mit vollem Einsatz spielen und sich gegen Italien, das sich im Umbruch befindet, durchsetzen.

Und auch Patrick Kluivert sieht Kroatien vor Italien und Irland.

Spanien und Kroatien ziehen ins Viertelfinale ein. Spanien hat eine der besten Mannschaften der Welt, zudem kennt sich das Team aus der heimischen Primera Division. Kroatien wird die Überraschung der EURO 2012. Sie haben viele tolle Spieler in ihren Reihen, vor allen Dingen von Modric bin ich begeistert.

Was sagen die Buchmacher?

Nicht nur bei den Experten und Fans ist Spanien der Favorit in Gruppe C bzw. auf den Titel, auch bei den Buchmachern führt kein Weg an den Iberern vorbei. Die Quoten auf den Titel-Gewinn der Europameisterschaft durch Spanien liegen zwischen 3,5 und 3,75. Aber auch Italien gehört mit Quoten zwischen 12 und 15 zum weiteren Favoritenkreis auf den Sieg bei dieser EURO. Kroatien erhält eine Quote von 50 bis 65 für den Titelgewinn und Schlusslicht ist Irland mit einer Bandbreite von 90 bis 110.

Bei der Frage wer die Gruppe C übersteht sehen die Buchmacher, im Gegenteil zu den Experten, ganz klar Italien vor Kroatien. Spanien erhält mit 1,10 bis 1,15 eine nahezu 100%ige Wahrscheinlichkeit die Gruppe C zu “überstehen”. Die Quoten das Italien das Viertelfinale erreicht liegen zwischen 1,5 und 1,8, wobei Kroatien Quoten von 2,5 bis 2,7 erhält. Ganz klarer Außenseiter ist und bleibt Irland bei einer Quotenbandbreite von 4,7 bis 5.

Wenn man während der EM 2012 wetten möchte, dann lohnt sich ein Blick auf EM Seiten der Wettbasis. Dort erhaltet ihr alle Informationen über die aktuellen Quoten, die einzelnen Online Buchmacher und viele weitere nützlichen Tipps und Tricks.

Spielplan und Ergebnisse in der Gruppe C

Alle Informationen zum Spielplan und den Ergebnissen zur EURO 2012 erhaltet ihr direkt hier bei uns auf HRSPORT, schaut dazu am besten HIER vorbei.

via eurosport


Hinterlass uns einen Kommentar

Powered by Facebook Comments