EURO 2012: Kroatien gewinnt sein Auftaktspiel mit 3:1 (2:1) gegen Irland

By | 10. Juni 2012
EURO 2012: Kroatien gewinnt sein Auftaktspiel mit 3:1(2:1) gegen Irland

Drago Sopta / CROPIX

Die Bilic Boys gewinnen das so wichige Auftaktspiel gegen Irland mit 3:1 (2:1) und übernehmen damit nach dem 1:1 Unentschieden zwischen Spanien und Italien die Tabellenführung in der Vorrundengruppe C. Man of the Match ist Mario Mandzukic mit zwei Toren.

Was für ein Traumstart für die kroatische Nationalmannschaft! Die Vatreni gewinnen völlig verdient mit 3:1 (2:1) gegen Irland und übernehmen (vorerst) die Tabellenführung in der Gruppe C. Die Treffer auf kroatischer Seite erzielten Mario Mandzukic (3. und 48. Minute), Nikica Jelavic (43. Minute), für Irland traf Sean St. Ledger (19. Minute).

Frühes und spätes Tor für die Bilic Boys in der ersten Hälfte

Ähnlich wie im Play-off Hinspiel gegen die Türkei ging Kroatien durch ein frühes Tor in der 3. Minute durch Mario Mandzukic in Führung. Nach einer (abgefälschten) Hereingabe von Darijo Srna konnte Mandza im aufstehen mit einem platzierten Kopfball Shay Given überwinden.

Der Plan der Iren lange Zeit die 0 zu halten war damit kaputt und so suchten sie bereits früh ihr Heil in der Offensive. Kroatien zog sich immer mehr zurück und überließ Irland das Mittelfeld. In der 19. Minute besorgte Abwehrspieler Sean St. Ledger nach einer Freistoß-Hereingabe  ebenfalls per Kopf den etwas überraschenden 1:1 Ausgleich für Irland.

Danach übernahm Kroatien wieder die Initiative ohne sich dabei wirklich gefährliche Szenen zu erspielen, jeweils ein Schuss von Luka Modric und Ivan Rakitic aus der Ferne waren die besten Torabschlüsse auf kroatischer Seite bis Mitte der ersten Hälfte. Kurz vor der Halbzeitpause konnte jedoch Nikica Jelavic nochmals das Chaos im irischen Strafraum nutzen und bescherte Kroatien die erneute Führung zum 2:1. Die irischen Spieler reklamierten eine Abseits-Stellung von Jelavic, übersahen jedoch das der Pass auf Jela von einem Spieler in grün kam! Der Treffer war damit regulär und mit diesem Ergebnis ging es auch in die Halbzeit

Blitz-Start für Kroatien zu Beginn der zweiten Hälfte

Auch in der 2. Halbzeit erwischten die Kroaten einen Traumstart und erneut war es die 3. Minute nach dem Anpfiff und wieder hieß der Torshütze Mario Mandzukic. Nach einer schönen Flanke von Ivan Perisic ließ Mandza den Ball über den Scheitel rutschen, der Bal flog gegen den Innenpfosten, prallte von dort gegen den Kopf von Shay Given und dann ins Tor zum 3:1.

Kroatien nahm danach das Tempo aus der Begegnung, ließ Ball und Gegner beim eigenen Ballbesitz laufen und setze hin und wieder zu Kontern an. Vor allem die rechte Seite mit Ivan Rakitic und Darijo Srna zeigte sich sehr engagiert.

Hektisch wurde es nochmals in der 68. Minute als nach einem vermeintlichen Foulspiel an Mandzukic dieser am Boden liegen blieb, die Iren den Ball jedoch nicht ins Aus spielten, sondern weiter auf das kroatische Tor stürmten. Nach einem Pass auf Robbie Keane kam es zum Kontakt zwischen ihm und Gordon Schildenfeld, eine strittige Szene an der Strafraumgrenze. Die Iren forderten vehement einen Elfmeter, der Schiedsrichter Björn Kuipers verweigerten diesen jedoch. Ausgleichende Gerechtigkeit könnte man sagen, dafür dass die Iren den Ball nicht im Sinne des Fair Plays ins Aus schossen und damit die Gelegenheit schufen damit Mandzukic behandelt werden konnte.

Die Boys Green versuchten in den letzten 20. Minuten nochmals durch hohe Bälle in den Strafraum zum 2:3 Anschlusstreffer zu kommen, doch die wenigen Versuche die aufs Tor kamen hielt Stipe Pletikosa souverän.

Am Ende ist es ein verdienter Sieg der Kroaten, die vor allem kaltschnäuzig ihre Chancen nutzen. Dennoch muss man an dieser anmerken dass die kroatische Abwehr vor allem bei den hohen Bällen nach Standards und Ecken das eine oder andere mal ins wanken kam. Aus dem Spiel heraus ließen die Bilic Boys nahezu nichts zu. Eine ausführliche (Spieler)Analyse folgt morgen im Laufe des Tages wenn das Spiel verdaut ist.

Hier nochmals die Höhepunkte des Spiels im Video!

Viel Spaß noch heute Abend/Nacht beim feiern! ;)

 

Hinterlass uns einen Kommentar

14 thoughts on “EURO 2012: Kroatien gewinnt sein Auftaktspiel mit 3:1 (2:1) gegen Irland

  1. Pingback: learn how to make money online

  2. Pingback: guess emoji

  3. Pingback: HD Comedy Movies for Free

  4. Pingback: clash of clans hack

  5. Pingback: online poker

  6. Pingback: Hostgator coupons

  7. Pingback: Software Jobs

  8. Pingback: vender en peru

  9. Pingback: OCD

  10. Pingback: furniture online singapore

  11. Pingback: New York City real estate

  12. Pingback: Skepvet

  13. Pingback: nail salons scottsdale

  14. Pingback: free gold maps

Hinterlasse eine Antwort