Nun ist es offiziell, Vlatko Markovic tritt nach der EURO als HNS-Verbandspräsident zurück!

By | 15. Mai 2012
Nun ist es offiziell, Vlatko Markovic tritt nach der EURO als HNS-Verbandspräsident zurück!

Nenad Dugi / CROPIX

Einen Tag nach dem Kroatiens Nationaltrainer Slaven Bilic bekannt gab nach der EURO den Trainerposten bei Lokomotive Moskau zu übernehmen, hat sich auch HNS-Verbandspräsident Vlatko Markovic offiziell zu seinem Rücktritt nach der Fußball-Europameisterschaft geäußert. Der Weg für Davor Suker und Igor Stimac scheint damit endgültig frei.

“Endlich ist es offiziell” dürften sich viele gedacht haben als heute Nachmittag auf einer Pressekonferenz des kroatischen Fußballverbands HNS bekannt wurde das der amtierende Präsident Vlatko Markovic nach der bevorstehenden EURO zurückreten wird. Standesgemäß für Markovic gab er seinen Rücktritt nicht selbst bekannt, sondern ließ eine Stellungnahme vom Generalsekrtär Zorislav Srebric verkünden.

Ich habe mich dazu entschlossen nach der EURO vom Amt des HNS-Präsidenten zurückzutreten. Vor dem Hintergrund der weiteren Schritte werde ich eine Verbandssitzung am 5. Juli einberufen

Ist der Weg nun frei für Suker und Stimac?

Wer nun meint der kroatische Fußball würde im Chaos versinken täuscht sich, ein Rücktritt Markovic’s galt bereits seit längerer Zeit als beschlossen. Seine Nachfolger haben sich auch schon in Stellung gebracht. Die kroatische Fußball-Legende Davor Suker soll am 5. Juli zum neuen Verbandspräsidenten gewählt werden, als neuer Nattionaltrainer ist Igor Stimac im Gespräch. Suker äußerte sich wie folgt zu den heutigen Ereignissen.

Alles ist in einer angenehmen Atmosphäre abgelaufen. Ich bedanke mich recht herzlich bei Vlatko Markovic. Anfang Juli erwartet uns die kommenden Verbandssammlung und ich hoffe dass wir dort die gute Arbeit fortsetzen können.

Was ist eure Meinung zu den heutigen Ereignissen? Glaubt ihr an das Gespann Suker/Stimac?

via SN

Hinterlass uns einen Kommentar