Mladen Petric zeigt sich enttäuscht von der Nichtnominierung für die EURO 2012

HRSPORT 25. Mai 2012 263


Mladen Petric zeigt sich enttäuscht von der Nichtnominierung für die EURO 2012

getty images

Es war eine von wenigen Überraschungen im vorläufigen Kader Kroatiens, die Nichtnominierung von Mladen Petric. Der 31-jährige äußerte sich nun erstmalig dazu öffentlich und zeigt sich enttäuscht von dieser Nichtberücksichtigung.

Ffür viele war es sicherlich überraschend das Slaven Bilic auf Mladen Petric bei der bevorstehenden EURO verzichtet. Auch für Petric selbst war es eine Enttäuschung, der 31-jährige äußerte sich wie folgt zu dieser Entscheidung.

Ich war sehr überrascht und enttäuscht, nicht ins Team berufen worden zu sein.

Auch den Verzicht von Ivan Klasnic kommentierte Petric.

Das Team wäre mit uns beiden sicherlich nicht viel schwächer gewesen.

Es ist natürlich verständlich das Petric enttäuscht ist von dieser Nichtnominierung, viel interessanter ist jedoch die Aussage das Bilic ihn “monatelang nicht angerufen” hätte. So etwas sollte bei einem verdienten Nationalspieler nicht passieren, vor allem wen man in den vergangenen Jahren stets zur Mannschaft gehört hat. Petric absolvierte bisher 44 Spiele (12 Tore) für Kroatien. Vielleicht treffen Bilic und Petric in Moskau bald wieder aufeinander ;)

via SZ


Hinterlass uns einen Kommentar

Powered by Facebook Comments