Ivan Perisic holt sich das Double, Olic und Pranjic gehen (erneut) leer aus!

By | 13. Mai 2012
Ivan Perisic holt sich das Double, Olic und Pranjic gehen (erneut) leer aus!

AP

Bereits zum dritten Mal im diesen Saison trafen gestern Borussia Dortmund und der FC Bayern München aufeinander und auch im DFB-Pokal-Finale setzen sich die Dortmunder völlig verdient mit 5:2 gegen die Bayern durch und sicherten sich somit das Double aus Meisterschaft und Pokal-Erfolg.

Viele Bayern-Fans dürften erleichtert sein dass kommende Woche im Finale der Champions League der Gegner FC Chelsea und nicht Borussia Dortmund heißt. Die 2:5-Finalniederlage gestern Abend im Berliner Olympiastadion war bereits die dritte Klatsche in dieser Saison für die Bayern im Duell mit dem BVB und die insgesamt fünfte Schlappe hintereinander, so etwas nennt man dann wohl Angstgegner.

Auf Seiten der Dortmunder kann sich auch Ivan Perisic über den gestrigen Sieg freuen. Der 23-jährige holt damit bereits in seiner ersten Saison beim BVB das Double bestehend aus Meisterschaft und Pokal. Seine Nationalmannschafts-Kollegen Ivica Olic und Danijel Pranjic gehen erneut leer aus und können sich nun voll und ganz auf das Champions League-Finale in einer Woche “zu Hause” gegen den FC Chelsea konzentrieren.

Der BVB ging bereits in der 3. Minuten durch Shinji Kagawa in Führung, Arjen Robben glich in der 25. Minute per Elfmeter für die Bayern aus. Kurz vor der Halbzeit brachte Mats Hummels die Dortmunder, ebenfalls per Elfmeter, erneut in Führung. In der Nachspielzeit der ersten Hälfte erhöhte Robert Lewandowski zum 3:1.

Lewandowski erzielte auch die Treffer 4 (58. Minute) und 5 (81. Minute) für den BVB, zwischenzeitlich konnte Franck Ribery in der 75. Minute zum 2:4 verkürzen.

via dfb.de

Hinterlass uns einen Kommentar

Hinterlasse eine Antwort