Der Wechsel von Danijel Pranjic nach China ist geplatzt!

By | 26. Mai 2012
Verlässt Danijel Pranjic die Bayern im Sommer?

dpa

Es sind nicht die Wochen von Danijel Pranjic. Zu erst verlor der kroatische Nationalspieler sehr, sehr unglücklich das Champions League-Finale mit den Bayern und nun ist sein Wechsel nach China geplatzt. Pranjic äußerte sich dazu im Rahmen des gestrigen Testspiels gegen Estland, er soll aber laut eigenen Angaben mehrere Optionen in Europa haben.

Als die Meldung Anfang Mai die Runde machte das Danijel Pranjic im kommenden Sommer nach China wechseln wird war die Verwunderung groß. Pranjic selbst sprach von einem finanziell unschlagbaren Angebot, es war die Rede von 11 Mio. € Gehalt für 2 1/2 Jahre. Der 30-jährige wollte bzw. konnte damals nicht näher auf den Interessenten eingehen.

Wie es nun aussieht wird jedoch nichts aus einem Wechsel nah Asien, Pranjic selbst äußerte sich im Rahmen des gestrigen Testspiel gegen Estland zum geplatzten Transfer und deutete bereits an Alternativen in Europa zu haben.

Aus dem Transfer nach China wird nichts. Es haben sich Leute mit keinen guten Absichten eingemischt und den Wechsel sabotiert. Aber es kommt etwas anderes, in Europa. Es sind sind mehrere Länder “im Spiel”, ich glaube jedoch dass ich nichts vor Ende der EURO entscheiden werde, vor allem wenn ich spiele.

Pranjic wird zum 30. Juni den FC Bayern München nach drei Jahren verlassen. Sofern er spielen wird, ist die EURO natürlich die ideale Gelegenheit sich nochmals interessierten Vereinen zu präsentieren.

via SN

Hinterlass uns einen Kommentar

Hinterlasse eine Antwort