Paris St.-Germain bereitet Angebot für Luka Modric vor!

By | 27. April 2012
PSG hat ein Auge auf Luka Modric geworfen!

AP

Britischen Medienberichten zu Folge bereitet Paris St.-Germain ein Angebot für den kroatischen Spielmacher Luka Modric vor, die Franzosen nehmen damit bereits die Kaderplanung für die kommenden Saison in Angriff, in der sie aller Voraussicht nach wieder in der Champions League spielen werden.

Klappe die x-te! Laut dem britischen Telegraph plant der französische Spitzenverein Paris St.-Germain sich die Dienste von Luka Modric im kommenden Sommer zu sichern. Seit der Übernahme der Aktienmehrheit beim PSG durch eine Investorengruppe aus Katar im vergangenen Jahr, planen die Franzosen ihr Comeback auf der Bühne des europäischen Spitzenfußballs. Beispielhaft hierfür ist der Transfer von Javier Pastore, der 22-jährige Argentinier wechselte im Juli 2011 für rd. 43 Mio. € vom US Palermo in die französische Hauptstadt. Eine ähnliche Summe müsste Paris auch für Luka Modric investieren um ihn von den Spurs loszueisen.

London, Manchester oder doch Paris?

Bislang galten die englischen Spitzenvereine stets als heißester Kandidat für eine Verpflichtung von Modric im Sommer, sowohl die beiden Erzrivalen aus Manchester, United und City, als auch der Abramowtisch-Club FC Chelsea werden in aller Regelmäßigkeit als Interessenten aufgeführt. Paris ist neu auf der Liste.

Laut dem Telegraph soll Redknapp bereits vergangene Woche verkündet haben das Luka seinen Vertrag bei den Spurs nicht verlängern wird. Der 26-jährige könnte ebenso wie Redknapp selbst die Tottenham Hotspur am Ende der Saison verlassen. Es ist kein Geheimnis das Modric bereits vergangenes Jahr einen Wechsel zum FC Chelsea fokussiert hat, jedoch am Veto von Spurs-Präsident Daniel Levy gescheitert ist.

Tottenham soll wohl bei bereit sein Modric bei einem attraktiven Angebot, wir sprechen hier von schlappen 50 Mio. €, ziehen zu lassen. Das PSG diese Ablösesumme zahlen kann wird nach dem Pastore-Deal niemand bezweifeln, die Frage ist nur ob die Scheichs bzw. die Franzosen bereits sind solch ein Angebot für Luka abzugeben?!

Was meint ihr? Modric in die Ligue 1 zu PSG? Passt so ein “neureicher” Club zu Luka?

via The Telegraph

Hinterlass uns einen Kommentar

43 thoughts on “Paris St.-Germain bereitet Angebot für Luka Modric vor!

  1. Pingback: s??dtirol Produkte

  2. Pingback: IMG visa

  3. Pingback: how to get paid android apps free

  4. Pingback: bratara azory

  5. Pingback: 925 sterling silver necklace

  6. Pingback: ropa para ni?os online

  7. Pingback: Google adwords

  8. Pingback: teen selfies

  9. Pingback: Yacht charter in Ibiza

  10. Pingback: anchors

  11. Pingback: How to get more facebook likes

  12. Pingback: ebony babe

  13. Pingback: vinyl siding installation service

  14. Pingback: galaxy s6 cases

  15. Pingback: the best samsung galaxy s6 cases

  16. Pingback: workout anytime

  17. Pingback: Marketing Liverpool

  18. Pingback: keeper password manager

  19. Pingback: steel coil packaging line

  20. Pingback: pallet stretch wrapping machine

  21. Pingback: corporate branding design agency

  22. Pingback: hacker de red crucible 2

  23. Pingback: kostenlos

  24. Pingback: A360 Aluminum Parts

  25. Pingback: file

  26. Pingback: a good local provider

  27. Pingback: siding contractor

  28. Pingback: lady24.com.ua/krasota/kak-sdelat-nojki-idealno-gladkimi/

  29. Pingback: roofing

  30. Pingback: place to get replacement windows near Southfield

  31. Pingback: this place installs dimensional shingles

  32. Pingback: nice garden windows from here

  33. Pingback: cellulite reduction reviews

  34. Pingback: kim kardashian paper magazine

  35. Pingback: Case Studies in Islamic Banking and Finance

  36. Pingback: windows free apps

  37. Pingback: real estate developer career Preston Byrd

  38. Pingback: easy money

  39. Pingback: night

  40. Pingback: kardashian kim twitter account

  41. Pingback: dumpster rental tips

  42. Pingback: Dumpster Man

  43. Pingback: The dryer vent wizard Pro cleaning

Hinterlasse eine Antwort