CO Zagreb mit Kantersieg gegen Roter Stern Belgrad

By | 6. März 2012
CO Zagreb mit Kantersieg gegen Roter Stern Belgrad

Daniel Kasap / PIXSELL

Der kroatische Handball-Meister CO Zagreb verbucht einen 50:25 (25:12) Kantersieg am 17. Spieltag der regionalen SEHA-Liga gegen Roter Stern Belgrad. Ivano Balic feierte nach knapp 1-monatiger Verletzungspause sein Comeback auf der Platte.

Bereits nach 10 gespielten Minuten konnte CO Zagreb mit 7-0 in Führung gehen, die Gäste aus Belgrad erzielten ihren ersten Treffer der Begegnung erst in der 11. Minute. Zur Halbzeit vergrößerte sich der Rückstand auf -13 aus Sicht von Roter Stern Belgrad beim Stand von 12:25.

Auch in die zweite Halbzeit ging mit 25:13 deutlich an CO Zagreb, so dass am Ende das Rekordergebnis von 50:25 zu Buche stand. Bester Werfer auf Seiten der Kroaten war Jerko Matulic (9 Treffer), auch Ljubo Vukic und Ante Kaleb konnten mit jeweils 6 Toren überzeugen.

Kroatiens Handball-Superstar Ivano Balic feierte nach der Handball-EM in Serbien und rund 1-monatiger Verletzungpause sein Comeback auf der Platte.

Weitere Ergebnisse und den aktuellen Tabellenstand findet ihr HIER.

via gol.hr

Hinterlass uns einen Kommentar

Hinterlasse eine Antwort