Handball: Zagreb CO bezwingt Bosna Sarajevo mit 26:21

By | 4. Dezember 2011
Zagreb CO bezwingt Bosna Sarajevo mit 26:21

Bruno Konjevic / CROPIX

Zagreb CO konnte am 7. Spieltag in der Gruppe A der EHF Championsleague einen souveränen 26:21 (14:11) Auswärtssieg bei RK Bosna Sarajevo feiern und sich damit frühzeitig für das Achtelfinale qualifizieren!

In einer lebendigen Begegnung nahmen die Gäste das Spiel von Anfang an in die Hand und führten bereits zur Halbzeit mit 14:11. Dass es am Ende nur -5 Tore für Sarajevo waren ist vor allem dem bärenstarken Torwart Ivan Martinović zu verdanken, der sagenhafte 23 Würfe parieren konnte.

Doch auch der Gäste-Torwart Marin Sego konnte sich mit 14 gehaltenen Würfen auszeichnen. Bester Werfer auf Seiten von Zagreb waren Ivano Balic und Marko Kopljar mit jeweils 4 Treffern.

Zagreb CO ist damit weiterhin zweiter in der Gruppe A, zwei Punkte hinter dem FC Barcelona, mit 6 Siegen aus 7 Spielen und hat sich bereits frühzeitig für das Achtelfinale qualifiziert.

Das kommende Spiel findet erst wieder nach der Handball-Europameisterschaft (Januar 2012) am 12. Februar 2012 statt, Zagreb reist dann nach Schweden zum IK Sävehof.

Hinterlass uns einen Kommentar

Hinterlasse eine Antwort